Unser Sleeper PC Projekt

Unser Sleeper PC Projekt
Unser Sleeper PC Projekt
Unser Sleeper PC Projekt
Unser Sleeper PC Projekt
Unser Sleeper PC Projekt
Unser Sleeper PC Projekt

Hallo Piloten,

wir möchten uns erst einmal sehr für euer Interesse an diesem Projekt bedanken. Das hat uns sehr gut gefallen ;-D.

Wir kauften alle Hardware immer so billig wie möglich auf Seiten mit einer täglichen Berechnung. Wir haben das hauptsächlich über Mindfactory gemacht. Natürlich brauchten wir so 3 Wochen, um alle Teile zu kaufen. Jedoch sollte dieses Projekt ja so günstig wie möglich am Ende sein.

Die Installierte Hardware:

  • Motherboard: MSI B350M PRO-VDH
  • APU: AMD Ryzen 5 2400G
  • CPU Kühler: Raijintek Juno X RGB Topblow 
  • Wärmeleitpaste: Cooler Master IC Value V1 1,5g 
  • Gehäuse: Sharkoon V1000 Case
  • Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM ATX 400W
  • RAM: G.Skill F4-3200C16D-8GR 8GB (CL15, 2x 4GB) DDR4-RAM Kit
  • SSD: Western Digital "SATA3 M.2", 120GB

Dank einigen vielen Tests (59 an der Zahl) läuft unser AMD Ryzen 5 2400G nun stabil auf 4Ghz. Und dies sind unsere Einstellungen im BIOS:

CPU Ratio: 40.00
GFX Clock Frequency 1525 MHz
GFX Core Voltage 1.1375V

CPU Core Voltage 1.3885V
CPU NB/SoC Voltage 1.1375V
DRAM Voltage 1.440V

Global C-state Control: Disabled
Spread Spectrum: Disabled

UMA Frame Buffer Size: 2GB

Ganz wichtig hierbei ist zu sagen, dass diese Werte für unsere APU gelten. Jede APU/CPU benötigt hier ggf. andere Werte. Am Ende muss man sich immer step by Step nach oben Arbeiten. Diese Werte sollten nie einfach so übernommen werden. Viele Faktoren Spielen hier eine große Rolle. 


Im Cinebench R15 kamen wir auf sehr gute 889 Punkte. 

Auch das Ergebnis im CPU-Z Benchmark zeigte eine deutliche Steigerung beim Übertakten. 

Gespielt wurde auf einem 64Slot Server - hier sieht man wieder einmal das Battlefield sehr stark CPU lastig Arbeiten kann. Wir konnten auch mit guten 30FPS recht gut und ohne echten Mikro Lags Spielen. 

Fortnite mit Epic Eistellungen benötigt schon gut an Leistung. Die einstell Möglichkeiten von Medium zu Epic sind schon heftig. Auch wenn hier mit 30FPS es ab und an zu Mikro Lags kam so konnte man es noch ganz gut Spielen. Aber selbst mit Medium Einstellungen sieht dieses Spiel noch immer recht gut aus. 

Durch das Übertakten stieg selbstverständlich etwas der Strom Bedarf. Da wir jedoch ein 400-Watt-Netzteil verbaut haben - besteht noch viel Luft nach oben - selbst wenn man auf die Idee kommt, hier noch eine Grafikkarte zu verbauen.

Hoffentlich konnten wir euch diese Grund-Idee eines PC ohne eine dedizierten Grafikkarte näher bringen. Sollten hierzu fragen bestehen, so könnt Ihr uns diese gerne via Facebook - Gamewrap-BSGO stellen.

Vielen Dank für Euren tollen Support bei diesem Projekt.